loading..

Trachtenhochzeit Angermaier Trachten Onlineshop

Trachtenhochzeit: einzigartige, festliche Trachtenmode von Angermaier

Brautdirndl & Trachtenanzüge: eine traditionelle Hochzeit in Tracht

Tracht ist von jeher etwas Besonderes und darf in Bayern zu keinem festlichen Anlass fehlen. Daher wird sehr oft im Brautdirndl und Trachtenanzug geheiratet. Sowohl Verlobte, die die Tradition lieben, als auch Brautpaare, die sich von der breiten Masse abheben möchten, legen viel Wert auf eine außergewöhnliche Trachtenhochzeit. Doch nicht nur waschechte Bayern bevorzugen Trachten für ihren besonderen Tag der Liebe – in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, sogar in den USA wird die Tracht als Dresscode wiederentdeckt oder neu etabliert. Denn auch ohne traditionelle Bräuche und Dekoration ist die Trachtenhochzeit ein modisches Highlight.

Brautdirndl: der Unterschied zum Hochzeitskleid

Am Hochzeitstag richten sich alle Blicke auf das Brautpaar – und vor allem auf die wunderschöne Braut. Ob klassisch weißes Hochzeitskleid oder farbenfrohes Brautdirndl ist dabei eine ganz individuelle Entscheidung.

Doch worin unterscheidet sich das Dirndl für die Braut vom Hochzeitskleid?

Ursprünglich trugen die Damen ihre bunte Festtagstracht zu den unterschiedlichsten Anlässen – vom Volksfest bis zur Trauung. Daraus hat sich in den vergangenen Jahren der Trend zum Brautdirndl entwickelt, das durch erlesene Stoffe und aufwendig gearbeitete Details hervorsticht. Häufig entscheiden sich Bräute für ein creme-weißes oder champagnerfarbenes Dirndl zur Hochzeit, doch es darf auch gern bunt ausfallen, ergänzt mit einer hellen Bluse. Ein klarer Vorteil des Trachtendirndls: Es passt zu jedem Figurtyp, betont die Vorzüge der Silhouette und kaschiert Problemzonen. Mit der passenden Unterwäsche (ein perfekt sitzender Dirndl-BH ist das A&O) und schönen Accessoires wie Brautschuhen, Tasche und Trachtenschmuck kann dieser Effekt noch verstärkt werden. Weitere Pluspunkte gegenüber dem klassischen Hochzeitskleid sind der vergleichsweise günstige Preis und die Möglichkeit, das Dirndl zu anderen Anlässen noch einmal zu tragen.

Das Angermaier-Sortiment umfasst für Ihr Braut-Traumoutfit:

Die hochwertige Lederhose als Alternative zum Trachtenanzug

Soll es Tracht zur Hochzeit sein, entscheiden sich viele Herren bei der kirchlichen Trauung für einen geschmackvollen Trachtenanzug mit Bügelfaltenhose. Er vereint das klassische Trachten-Design mit einer gewissen Eleganz und ist so einem festlichen Anlass stets angemessen. Bevorzugen Sie es rustikaler, fällt die Wahl auf eine Kombination aus Lederhose, Weste und Trachtensakko. Eine handbearbeitete Lederhose mit feiner Stickerei, dazu ein tailliertes Hemd, kombiniert mit einer Weste im passenden Weiß oder aus dem gleichen Stoff des Brautdirndls begeistert nicht nur die Braut. Außergewöhnlich elegant dazu sind eine Fliege sowie passende Accessoires, die farblich perfekt auf die Details des Brautdirndls abgestimmt sind. Dazu noch einen klassischen Charivari und handgestrickte Strümpfe. Sie können natürlich auch erst bei der späteren Hochzeitsfeier vom Trachtenanzug zu Kniebund- oder kurzen Lederhosen wechseln. Denn auf dem Tanzboden lassen diese wesentlich mehr Bein- und Bewegungsfreiheit zu.

Lassen Sie sich vom Trachten Angermaier -Sortiment inspirieren, um sich für Ihren Hochzeitstag von Kopf bis Fuß perfekt einzukleiden.

Auch für die Gäste gilt: festliche Hochzeitstracht

Sie sind zu einer Trachtenhochzeit eingeladen und haben noch nichts anzuziehen? Dann finden Sie im Trachten Angermaier Shop genau die richtige Festkleidung. Vom exklusiven Dirndl für die Damen bis zur feschen Lederhose für den Herrn haben Sie die freie Auswahl – selbstverständlich immer mit den passenden Accessoires wie Charivari und Trachtenschmuck.

Die Damen lieben exklusive Dirndl

Dirndl Be My Queen

Dirndl Be My Queen

Dirndl Vanessa

Dirndl Vanessa

Ein elegantes Dirndl mit den passenden Accessoires ist ein absolutes Trachten-Highlight. Doch Vorsicht: Bei Trachtenhochzeiten sollten Sie als Gast keinesfalls mehr Aufmerksamkeit erregen als das Brautpaar. Deshalb gilt nicht nur bei einer kirchlichen Hochzeit: Weniger ist mehr. Wählen Sie für Ihr Abenddirndl dezente, fröhliche Farben, d. h. Schwarz und Weiß sind Tabu. Perfekt ist beispielsweise ein farbenfrohes Midi-Dirndl, das das Knie gerade bedeckt. Stimmen Sie Ihr Outfit auch auf die angekündigte Location ab. Geht es eher rustikal zu, zählt bequeme Baumwolle zu den Favoriten. Bei einem edlen Ambiente darf es auch gern ein exklusives Seiden-Dirndl sein.

Herrentracht: elegante Trachten-Outfits

Sind Sie als Herr zu einer Trachtenhochzeit eingeladen, sind Lederhosen oder ein erstklassiger Trachtenanzug Pflicht. Die Entscheidung für eine Variante hängt von verschiedenen Faktoren ab. Einerseits kann das Brautpaar mit dem geplanten Rahmen auch die Eleganz des Outfits festlegen. Andererseits sollten Sie sich immer wohlfühlen. Entscheiden Sie sich für eine kurze oder Kniebundhose, sollten Sie auf eine optimale Passform und die Qualität des Leders achten. Die Lederhose ist auch deshalb das ideale Kleidungsstück für eine Hochzeit, da sie erst durch das Tragen die richtige Patina erhält. Sie gehen in Begleitung zur Hochzeit? Dann stimmen Sie Ihr Styling doch farbig auf das Dirndl oder die Accessoires Ihrer Begleiterin ab.

Lederhose Rehberg

Lederhose Rehberg

Gilet Be My King

Gilet Be My King

Für die kleinen Gäste und Blumenkinder

Kinderdirndl Mary

Kinderdirndl Mary

Kinderdirndl Heidi

Kinderdirndl Heidi

Auch die jüngsten Gäste wollen zu einer Trachtenhochzeit herausgeputzt werden. Vom Kleinkind bis zum Teenager orientieren sich die erstklassigen Trachten-Outfits an denen der Erwachsenen, ob Dirndl oder Lederhose. So können Sie mit Ihrem Kind im Partnerlook gehen und ihre persönliche Verbundenheit auch zu diesem Liebefest zeigen. Für Mädchen bietet das Trachten Angermaier Sortiment eine bunte Vielfalt an Kinderdirndln – vom zarten Weiß und Ecru für die Blumenkinder bis zum romantischen Rosa oder Blau. Die dazu passenden Blusen und Schürzen erhalten Sie im Set, sodass jedes Detail perfekt aufeinander abgestimmt ist. Mit flachen, bequemen Ballerinas, hübschem Trachtenschmuck und einem Blumenkranz für das Haar ist Ihr kleines Mädchen bereit für das Hochzeitsfest.

Doch auch die Jungen kommen zum festlichen Ereignis in Sachen Kleidung nicht zu kurz. Ganz wie der Papa stiefelt Ihr Kind in Lederhosen, Weste, Strickjanker, Trachtenhut und Haferlschuhen los, um dem frisch vermählten Paar als Blumenkind zu gratulieren. Eine kurze Krachlederne in Kombination mit einem feschen Trachtenhemd in Weiß oder mit hübschem Karomuster ist die ideale Lösung. So fühlt sich Ihr kleiner Junge wohl, denn er sieht schick aus und hat trotzdem ausreichend Bewegungsfreiheit zum Spielen. Praktische Stegträger verhindern, dass das Hemd aus der Hose rutscht und halten die Lederhose auch beim wilden Herumtollen an Ort und Stelle. Modische Details wie Stickereien und Hirschhornknöpfe machen die Tracht nicht nur zu einer robusten, sondern auch zu einer modischen Festtagskleidung.

Kinderlederhose Axel

Kinderlederhose Axel

Kindergilet Stefan

Kindergilet Stefan

Tracht und Tradition: Wer sich für eine Trachtenhochzeit entscheidet, legt Wert auf Tradition und Brauchtum

Tipp: So binden Sie Ihre Schleife richtig

Dirndl-Schleife richtig binden

Rund um den Hochzeitstag haben sich zahlreiche regionale Bräuche und Traditionen etabliert, die meist innerhalb der Familie oder des Freundeskreises weitergegeben werden. Vom Hochzeitslader vor dem großen Fest bis zum Baumstammsägen nach der Trauung gibt es zahlreiche Rituale, die sich noch immer großer Beliebtheit erfreuen. Vor allem in Südbayern wird für das frisch vermählte Paar ein blau-weiß verzierter und mit Baby-Zubehör geschmückter Baumstamm vor dem Haus aufgerichtet – der sogenannte Kindsbaum. Er soll den Eheleuten Fruchtbarkeit bringen und sie daran erinnern, im ersten Ehejahr Nachwuchs zu zeugen. Nach Ablauf des Jahres ist es Brauch, dass das Paar eine Brotzeit für die Hochzeitsgäste ausrichtet, die den Baum aufgestellt haben. Doch auch zur Tracht selbst – vor allem dem Brautdirndl – gibt es eine Tradition, die Sie kennen sollten: das Binden der Dirndlschürze. Jedes Dirndl wird traditionell mit einer Schürze getragen, deren Schleife Auskunft über den Ehestand der Dame gibt. Während die Braut die Schleife vor dem Ja-Wort links trägt, sollte sie das Schleifenband nach der Trauung rechts binden. So weiß jeder Herr sofort, dass sie verheiratet ist.

Hier finden Sie alles, was Sie für die perfekte Trachtenhochzeit brauchen: